Kiefergelenkdiagnostik und -therapie

Das Kiefergelenk kann Fehlfunktionen aus dem Zahn-Mund-Kieferbereich auf den gesamten Körper übertragen. Beschwerden wie Kopfschmerzen, Kiefergelenkbeschwerden oder Verspannungen können die Folge sein. Mit einer Positionierungsapparatur kann der Unterkiefer so korrigiert werden, dass die Fehlfunktion aufgehoben wird. Dabei wirkt diese Schiene über das Kiefergelenk auf die gesamte Statik des Körpers. Für eine solche Therapie ist oft die Zusammenarbeit unterschiedlicher Disziplinen nötig.

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.